Über mich

„Ernährung beschäftigt mich seit meiner Lehre, lieben gelernt habe ich Kochen und Backen erst jetzt!“ Als junge Konditor-Meisterin wusste ich noch nichts über die Auswirkungen von Zucker & Co. Das „Erwachen“ kam so nach und nach. „Eine Umstellung meiner Ernährung um 360° brachte neue Formen in das tägliche Küchendasein. Es war und ist immer noch eine grosse Herausforderung - ein spannendes Abenteuer dem ich mich leidenschaftlich widmete“

Lerne mich besser kennen!

In diesem kurzen Video stelle ich mich dir vor!
 
 

Die Umstellung

Die Umstellung betraf nicht nur mich, auch meine Familie und meine Freunde, die sich anfangs alle an die Stirn griffen, beglücke ich heute mit meinen „neuen“ Kochkünsten. Es ist schön, ich kann sie immer aufs Neue positiv überraschen.

„Ich liebe es“ Den Grossteil meiner derzeit beschränkten Freizeit beschäftige ich mich mit Einkaufen, Ausprobieren, Fotografieren und Dokumentieren von leckerem Essen. Meine Gedanken sind immer beim Kochen. Nicht ich allein verliess die Komfortzone der einfachen Küche. Auch meinem Mann musste ich mehrmals die Frage beantworten: „Wann gibt es wieder Fleisch?“ Gekonnt argumentierte ich und vertröstete ihn solange, bis ich etwas Fleisch-ähnliches, leckeres als Fleischersatz auf den Tisch „zaubern“ konnte.

Meine Rezepte sind Vegan, Glutenfrei, ohne industriellem Zucker, ohne Kochsalz, ohne Milchprodukte (Laktosefrei), ohne Fleisch und ohne Fisch. Fast alles ist Bio, teilweise Roh-vegan, Mais-frei, Soja-frei und ohne Eier. Trotzdem koche ich abwechslungsreich und äusserst schmackhaft.

Meine alten Essgewohnheiten befand ich für gesund, ich ernährte mich damals ohne Industriezucker und ohne sinnlosen Naschkram. Zweimal die Woche gab es Bio-Fleisch oder Fisch, immer gesunde Fette, viele Milchprodukte wegen der Eiweisse und etwas Gemüse und Obst.
Erst während meiner Schwangerschaft stellte ich Schritt für Schritt die Milchprodukte ab und ersetzte alles durch Sojaprodukte die ich zwar unterschiedlich zubereitete aber geschmeckt haben mir diese nie. Heute weiss ich, dass auch Soja nicht zu den gesunden Lebensmittel zählen und Milchprodukte kann man hervorragend anders ersetzen.

Nachdem mein Sohn Henry auf die Welt kam stand fest, er wird mit gesunder Ernährung aufwachsen ohne ihm je etwas verbieten zu müssen. Seither ist alles in unserem Haushalt Essbares genau so gut wie auch gesund für uns Eltern wie auch für unseren Junior. Das war ein Herzenswunsch von mir und daraus wurde vorerst eine Herzensangelegenheit danach ein Hobby und heute nenne ich es Berufung. Ich verbrachte jede freie Minute mit Recherchen über die absolute und revolutionäre Gesundheit und die damit zusammenhängende Ernährung... „Und JA , ich wurde fündig“

Keine bearbeiteten, konservierten, pasteurisierten, geschmacksverstärkten und eingefärbten Nahrungsmittel mehr, nichts mehr zerkochen und nur mehr Produkte aus biologischer- bzw. nachhaltiger Herkunft kommt auf den Teller, so natürlich wie eben nur möglich und dazu erschwinglich.
Es ist ein „Wiederentdecken“ der natürlichen Ernährung so wie unser Körper das ursprünglich einmal gewohnt war. Wir können Obst und Gemüse, das wir in Händen halten spüren. Hippokrates sagte vor 2500 Jahren: „Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung“. Betrachte deine Lebensmittel genau so, du kannst es erkennen, es kommt einen vor wie Magie, glaub mir. Geniesse dein Essen wie ich und lasse es für deinen Körper wirken.
„Dieser Aufwand wurde mir mit Gesundheit & Wohlbefinden belohnt“
Keine Beschwerden mehr, keine Akne mehr und keine Atemnot mehr - es ist fantastisch! Trau dich, der Aufwand wird auch dir belohnt. Du kannst es schaffen aber nimm dir nicht zu viel auf einmal vor. Auch für mich war es ein Weg der über 2 Jahre andauerte. Es ist wunderbar wie sehr meine Familie begeistert ist von echten LEBENSMITTELN. „Lass es auch für dich zur Herzensangelegenheit werden“. „Es gibt 3 grosse Risikofaktoren für chronische Erkrankungen: Frühstück, Mittag- & Abendessen“ (Zitat Nikos Rittenau) „Danke an Anthony William und seinem Spirit der mich täglich neu inspiriert!“ Es macht so viel Spass so zu Leben und ich erfreue mich an der zurückgewonnenen Gesundheit!

Sei mit dabei, ich bin für dich da, “eat with me”

Deine Lucia